Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

SC BW 94 Papenburg - TT Abteilung

die Tischtennisabteilung in der Kanalstadt!

Herzlich willkommen!

...die 60iger

1965 Endlich erobert der Zelluloidball auch das Oben-ende. Günther Stückmann (li.), damals Lehrer an der Papenburger Handelsschule, gründet die TT-Abteilung und schließt sich dem bis dahin reinen Fußballverein des SV Amisia 09 Papenburg an. Aus dieser Zeit sind heute noch aktiv Hubert Hillebrandt in der 5. Mannschaft und Hermann Dreyer, der 1965 Schüler-Kreismeister wurde, in der 3. Mannschaft. Die ersten Vereinsmeistermeisterschaften werden 1966 im Saal Hilling am Obenende ausgetragen und erster Vereins-meister wird Manfred Sellere.

1966 Günter Stückmann verlässt aus beruf-lichen Gründen Papenburg und Rolf Norda über-nimmt die Leitung der Abteilung. Die 1. Herren zahlt in der Kreisklasse noch Lehrgeld und belegt Platz 11, während die Damen (ebenfalls in der Kreisklasse) schon einen hervorragenden 3. Platz behaupten und die männliche Jugend Platz 5 belegt.

1967 Hubert Hillebrandt wird Vereinsmeister bei den Herren, Hermann Dreyer bei der männlichen Jugend. Die 1. Herren wird Vizemeister und steigt in die Kreis-liga auf und auch die 2. Herren behauptet sich in der Kreisklasse und belegt einen guten 5. Platz. Die Da-men wiederholen ihre Vorjahrsplazierung und Amisias Jugend (mit dem heutigen Abteilungsleiter Kurt Hanneken) wird Tabellendritter.

1968 Rückschläge für Amisia: die Abteilung stellt in diesem Spieljahr keine Damen- und Jugendmannschaft, beide Herrenteams können jedoch ihre Spielklasse erhalten. Dann aberKurt Hanneken (li), heutiger Abteilungsleiter unserer Tischtennis-Abteilung, spielte im Spieljahr 1968 zusammen mit Wolbert Hillebrand (2. von links), Klaus-Dieter Scholübbers (3. von links) und Heinz Frye (rechts).wechselt Hans-Josef Sinnigen von Eintracht Papenburg - dem damals spielstärksten Verein des Kreises - zu den Amisen. Er wird für die nächsten 25 Jahre neuer Chef der Abteilung und außerdem auch gleich Vereinsmeister seines neuen Clubs. Ebenso wechselt Manfred Thesing (heute noch in der 4. Mannschaft) von der DJK Eintracht zu den Obenendern.

1969 meldet der SV Amisia 3 Herrenmannschaften. Josef Schwennen startet in diesem Jahr seine TT-Karriere und spielt heute noch in der 2. Mannschaft. Herausragende Ereignisse im Jahr 1969 sind die Durchführung des 1. Pokalturniers des SV Amisia Papenburg und ein Schaukampf der damaligen Deutschen Meister im TT-Doppel Micheiloff/Jansen.

Der Vorstand 

 Markus Priet Tel.: 04961/980 99 69 markus.priet@gmx.de

(1. Vorsitzender)

 Julian Huwig

(stellvertretender Vorsitzender)

Reinhard Kuhlmann

(stellvertretender Vorsitzender)

Martin Michalke

(Kassenwart)

Herbert Michalke Tel.: 04961/99 77 27 herbert.michalke@gmx.de

(Jugendwart)

Marcel Nee

(Social Media)

 

 

Letzte Nachrichten

 

 

Alle Mannschaften im Detail

 

Kontakt

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?